Landgehöft am Feldrain – Das Haus

Das Landgehöft am Feldrain ist ein altes Gesindehaus in einem denkmalgeschützten Gebäudeensemble von 1864. Wie es typisch für die Gesindekaten der Uckermark ist, bildet eine 4 m x 4 m große Esse das Zentrum des Hauses und ist umgeben von vier Stuben und je einer Kammer. Das Landhaus wurde einst von vier Familien bewohnt, die sich die zentrale Schwarze Küche teilten. Dazu gehört heute ein wilder Garten mit nahezu allen Bauernobstsorten auf 4000 qm sowie alte Wildobstgehölze wie Maulbeere, Ouitte, Felsenbirne, Aronia und Kornelkirsche.

Beginn der Sanierung des Anwesens war Mai 2012. Unter Erhalt der historischen Raumaufteilung und Wiederherstellung des Eichenfachwerks haben wir versucht, dieses Gebäude vor dem Verfall zu retten und seinen ursprünglichen Charakter zu erhalten.

Im Februar hat eine Fachfirma mittels Mikrowellen und aufwendiger Spezialappartur einige befallene Balken auf 70 Grad erhitzt und so den letzten Holzwürmern ihren Aufenthaltsort genommen. Nun herrscht auch nachts völlige Stille.

Als Ferienhaus für Liebhaber des Landlebens mit Lust auf Natur bietet das baubiologisch sanierte Haus mit 300 qm Fläche (Grundriss)
4 Schlafzimmern, 3 Bädern, 1 Toilette, Esszimmer, Wohnzimmer, Kaminzimmer, Bibliothek einen wunderbares Refugium in Ortsrandlage mit Demeterhöfen im Umfeld, vielen Seen, Wanderwegen und einer großen Küche, in der mit Zeit, Lust und frischen Zutaten gekocht werden darf. Im Obergschoss bietet ein 46 qm Giebelzimmer (Frei-)Raum für gemeinschaftliche Vorhaben. Bewusst wurde funktionell eine Haushälfte der Ruhe und dem Schlaf gewidmet, während die andere Hälfte der aktiven Gestaltung dient. Nachts sorgen sich abschaltende Stromkreise im Schlafbereich für einen geruhsamen Schlaf.

Neben Wandheizung und konventioneller Küche stehen ein Kaminofen und ein holzbefeuerter Kochherd zur Verfügung. Im Außenbereich lädt eine großzüge Süd-Terasse unter einem Walnussbaum zum Verweilen ein. Im Nebengebäude ergänzen die Birkenholzsauna, ein Ruheraum und die Wildobstküche das Wohlbefinden.

Das Ferienhaus bietet Platz für 8 + 4 Personen. Mehr Informationen finden Sie unter Die Zimmer.


Ausstattung des Hauses

  • barrierefreies Wohnen im EG
  • gegen Elektrosmog abgeschirmte Schlafräume
  • Schwarze Esse mit Kaminofen als zentralem Raumerlebnis
  • (Frei-)Raum, ca. 46 qm nutzbar für Yoga, Musik- und Chorproben, als Bibliothek und vieles mehr
  • Küche komplett mit großer Kochplatte, 2 Backöfen, 2 Kühlschränke, Geschirrspüler
  • sonniges Esszimmer mit Holzherd
  • Notenständer und E-Piano
  • metallfreie Betten und Matratzen vom Bio-Hotelausstatter
  • großzügige Terrasse im Schatten eines Walnussbaumes
  • Bücher, Gesellschaftsspiele, Leinwand, Flipchart

 

Nebengelass und Garten

  • botanische Besonderheiten: amerikanischer Tulpenbaum und große Magnolien im Hof
  • wilder Garten in Ortsrandslage 4000 qm
  • klassische alte Obstgehölze und Wildobstgehölze, Kräuterbeet
  • separate Wildobstküche zum Kochen, Mosten, Dörren …
  • Hofsauna mit Ruheraum und Gartenbadewanne mit Brunnenwasser
  • Sitzecken im Garten
  • Holzkohlegrill, Feuerschale
  • Tischtennisplatte aus Granit, Basketballkorb
  • Kindertipi, Wipptiere und Buddelkasten
  • Separate Parkplätze auf dem Grundstück

 

 

Bilder: Bitte klicken Sie auf die kleinen Bilder, um sie zu vergrößern
Google Map
Grundriss

tl_files/land_theme/Grundrisse/Grundrisse_EG_DG.png